Die erste Neu-in-Frankfurt Hochzeit

Im Sommer 2015 erhielten wir das nachfolgende Schreiben von Marie, das uns sehr gefreut hat. Wir wussten, dass sich schon viele Neu-Frankurter/-innen über unsere Seite verliebt hatten, aber dies ist die erste Hochzeitsgeschichte, die wir gehört haben.
11665622_10205840728049373_4342030930934910615_n

In 2012 nahm ich eine Stelle in Frankfurt an. Da ich leider nicht allzu viele Kontakte in dieser Gegend hatte, wollte ich möglichst schnell neue Leute kennenlernen. Ich erinnerte mich, dass ich mal irgendwo etwas von einer Gruppe auf Facebook gelesen hatte, bei der sich neuzugezogene Frankfurter trafen. Außerdem kannte ich mich überhaupt noch nicht aus.

Also schrieb ich an einem langweiligen, einsamen Abend in die Facebook Gruppe “Neu in Frankfurt“, dass ich gerne Frankfurt besser kennenlernen und mich freuen würde, wenn jemand etwas mit mir unternehmen und mir ein paar nette Orte zeigen würde. Von Männern hatte ich zu diesem Zeitpunkt eigentlich eh die Schnauze voll. Also freute ich mich umso mehr, über die netten Mädels, die mir antworteten. Ich plante einen Mädelsabend mit mehreren auszumachen, aber wie das bei uns Frauen so ist. Mal konnte die eine nicht, mal die andere… Irgendwie war es echt schwer einen gemeinsamen Termin zu finden.

Florian las meine Nachricht nach einer Partynacht. Gar nicht schüchtern, stellte er gleich mal einen ganzen Tagesplan für den kommenden Samstag auf. Er wollte mir den Wochenmarkt auf der Konstablerwache zeigen und eine Currywurst essen und dazu einen Weißwein trinken. Currywurst mit Weißwein!? Ich fand diese Vorstellung so ekelig, dass es ihn schon wieder sympathisch machte. Ich las die Nachricht, wusste aber noch nicht ob ich zu oder absagen sollte…

Am Samstag regnete es dann auch noch in Strömen. Wir beide dachten darüber nach abzusagen. Aber niemand sagte ab. Es wäre ja wieder ein einsamer und noch dazu verregneter Samstag gewesen.

Ich habe mir dann tatsächlich zum ersten Mal in meinem Leben einen Regenschirm gekauft und bin in strömendem Regen zur U-Bahn gelaufen. Zum Glück! Am 10.11.2012 sahen wir uns zum ersten Mal. Wir trafen uns an der Konstablerwache. Als ich aus der U-Bahn stieg, beobachtete ich einen jungen Mann, der am verabredeten Treffpunkt stand. Er sah sympathisch aus. Also gut, dachte ich mir. Ich lächelte ihn an…“Flo? Hi, ich bin die Marie!“
10422059_10205840762810242_3824215667301562860_n
Florian strahlte mich an und schlug vor, direkt zum Wochenmarkt zu gehen. Wir schlenderten kurz gemeinsam   unterm Regenschirm darüber und unterhielten uns. Er bestellte uns beiden, wie versprochen, einen Grauburgunder an seinem Lieblingsweinstand und eine Currywurst. Wir unterhielten uns über Gott und die Welt völlig ungezwungen. Sogar über sehr private und persönliche Probleme. Und irgendwie fühlte sich einfach alles so vertraut an.

Florian zeigte mir an diesem Tag noch Weitere seiner Lieblingsorte in Frankfurt und wir lachten sehr viel. Irgendwie verlief dieses Treffen ganz anders als gedacht. Und irgendwie gefiel mir dieser Typ einfach zu gut. Genau das war dieser magische Moment an dem ich feststellte “Der gefällt mir!“…Für mich war es “Liebe auf den ersten Blick“. Florian fragte mich am Ende des Tages zum Glück, ob wir uns wiedersehen. Und natürlich machten wir gleich das nächste Treffen aus.

Wir sind mittlerweile seit zweieinhalb Jahren zusammen und seit einem Monat verheiratet. Wir lieben unsere persönliche „Stadt der Liebe“, Frankfurt und haben hier und auch außerhalb Frankfurts gemeinsam noch ganz viele schöne Orte entdeckt. An unserer standesamtlichen Hochzeit besuchten wir in Hochzeitskleid und Anzug noch einmal den Wochenmarkt und all die zauberhaften Orte in Frankfurt, die uns mit unserem ersten Treffen verbinden. Und natürlich gab es auch an diesem Tag Weißwein und Currywurst.

Wir sind beide „ Neu in Frankfurt“ sehr dankbar für’s „Kuppeln“ 😉 und sehr froh, diesen Schritt damals gewagt zu haben, jemanden Fremden zu treffen.

 

11703348_10205840775210552_2798002239762019639_o

11666057_10205840764090274_544992331313429824_n

10985043_10205840778770641_9104085901407798443_n

11707983_10205840771210452_6074364951694989502_o

10534598_10205840770730440_1280927213903372615_n

11110465_10205840766650338_7394110882918935169_n

11062126_10205840773130500_6035306004492262140_o